Altersverifikation mit Schweizer Präzision

29. Dezember 2021

header_banner_triangle

- Mehr Jugendschutz durch Altersüberprüfung bei Online-Käufen
- PXL Vision bietet Internet-Shops ein sicheres, rechtskonformes System
- Sicherer Alters-Check ohne Medienbrüche binnen weniger Sekunden

Berlin, 29. Dezember 2021. Die gesetzlichen Bestimmungen beim Verkauf altersbeschränkter Waren, Dienstleistungen oder Inhalte dienen dem Jugendschutz, entwickeln sich ständig weiter und werden immer strenger kontrolliert. Unternehmen, die mit dieser Dynamik nicht Schritt halten, riskieren bei Regelverstößen Bußgelder oder gar Betriebsschließungen. PXL Vision, Schweizer Marktführer für KI-basierte Identitätsüberprüfung, bietet nun auch in Deutschland ein System zur sicheren Altersverifikation bei Onlinekäufen an.

Filme, Online-Spiele, Tabak, Alkohol, Medikamente - viele Waren und Dienstleistungen, die einer Altersbeschränkung unterliegen, werden inzwischen online angeboten. Anbieter müssen jedoch auch im Internet sicherstellen, dass sie diese Produkte nur an zulässige Altersgruppen abgeben. „Dank des Einsatzes eines vollautomatisierten, KI-basierten Systems zur Identitätsverifikation stellen Händler nicht nur das Alter ihrer Kunden fest, sondern bei Bedarf auch die komplette Kundenidentität. Sie sichern damit nicht nur den Jugendschutz. Sie verhindern zudem Betrugsfälle und halten gegebenenfalls weitere regulatorischer Vorschriften ein. Zudem können sie die Umsatzkonversion verbessern, indem sie ein System nutzen, welches die Verifikation in möglichst kurzer Zeit durchführt.“, weiß Michael Born, CEO von PXL Vision.

Für Unternehmen bietet PXL Vision nun eine einfach zu integrierende, plattformunabhängige Lösung zur sicheren Identitätsverifikation und Altersbestimmung an. Diese funktioniert über den Internet-Browser oder Out-of-the-box per App. Eine Integration in eine bereits vorhandene App ist ebenfalls möglich und meist innerhalb weniger Tage realisierbar.

Die PXL-Lösung verwendet eine normale Smartphone-Kamera, um die Identität eines Benutzers und die Echtheit eines Ausweises zu überprüfen. Mit der passiven Lebenderkennung wird überprüft, ob die Person echt ist. Die Übereinstimmung des Dokuments mit dem Benutzer wird durch eine hochleistungsfähige biometrische Gesichtsverifizierung sichergestellt. All das geschieht in nur 30 Sekunden. Die PXL Plattform ist dabei vollständig anpassbar und modular konfigurierbar und verfügt über zahlreiche Bereitstellungsoptionen (Web, Mobile, Cloud, On-Premises, Hybrid).

Über PXL Vision
PXL Vision ist Schweizer Marktführer und Premium-Anbieter von Identitätsüberprüfungen für Unternehmen. Basierend auf künstlicher Intelligenz bietet PXL Vision eine hochflexible, modulare und konfigurierbare Softwareplattform für die sichere und vollautomatische Identitätsüberprüfung, um komplexe Anforderungen weltweit zu erfüllen. PXL Vision hilft Unternehmen, die Kosten für das Onboarding von Kunden und die Einhaltung von Vorschriften zu senken, den Online-Umsatz zu steigern und Identitätsbetrug zu verhindern. Der nahtlose 30-Sekunden-Verifizierungsprozess minimiert die Abbruchquote und steigert die Verkaufszahlen. PXL Vision ist in sieben Branchen tätig und genießt das Vertrauen von Branchenführern wie Swisscom, BCB Group, Swiss Life, Migros und der SwissID. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zürich, Schweiz, und ist in ganz Europa und in Nordamerika tätig. Weitere Informationen über PXL Vision unter: https://www.pxl-vision.com

Pressekontakt PXL Vision

Stefan Zuber
SCRIPT Consult
Isartorplatz 5
D-80331 München

Tel.: +49 160 3030130
E-Mail: s.zuber@script-consult.de

Don’t miss the latest news, trends and insights in digital identity

Related insights

PXL Vision: Vorreiter bei NFC-Verifizierung von Ausweisen

Read more

Related posts

PXL Vision: Vorreiter bei NFC-Verifizierung von Ausweisen

Read more

PXL Vision gewinnt Europas führenden Krypto-Zahlungsdienstleister BCB für FINMA-konforme Kundenidentifikation

Read more

PXL Vision schafft das Passwort ab!

Read more

Verpassen Sie keine Neuigkeiten, Trends und Einblicke im Bereich digitale Identität