PXL Vision unterstützt die Crowdinvesting-Plattform OOMNIUM

Image of PXL Vision
PXL Vision November 03, 2023
Lesezeit: 1 min Stichworte: PXL Ident, Case Study

Das Fintech-Startup erfüllt mit dem Auto-Ident-Verfahren PXL Ident geldwäschereirechtliche KYC-Anforderungen

Zürich, November 3, 2023 - PXL Vision, der Schweizer Marktführer und Premiumanbieter von Lösungen zur digitalen Identitätsprüfung, hat bei der Wemakeit-Tochtergesellschaft OOMNIUM das Auto-Ident-Verfahren PXL Ident zur automatischen Identitätsverifikation der Investoren implementiert. Die Crowdinvesting-Plattform OOMNIUM ist auf die Investition und Finanzierung von Startups und KMU mit gesellschaftlichem Mehrwert und nachhaltigen Geschäftsmodellen spezialisiert und gibt digitale Aktien in Form von Registerwertrechten auf der Blockchain heraus. Als Finanzintermediär ist das Unternehmen verpflichtet, die Investoren auf geldwäschereirechtliche KYC-Anforderungen (Know Your Customer) zu identifizieren und zu überprüfen. PXL Vision konnte OOMNIUM vor allem mit ihrem webbasierten Verifikationsprozess überzeugen. Für die Plattform-Betreiber ist es ein entscheidender Vorteil, wenn die Verifikation direkt im Browser durchgeführt werden kann, ohne dass wie bei anderen Anbietern eine zusätzliche App heruntergeladen werden muss. Dies ist für OOMNIUM umso bedeutender, da für den Erwerb der digitalen Aktien bereits eine Ethereum Wallet App heruntergeladen werden muss.

„Die Identitätsprüfung einschliesslich des umfangreichen KYC-Checks nimmt lediglich zwei bis drei Minuten in Anspruch. Diese schnelle und reibungslose Erfahrung ist entscheidend, um Investoren nicht zu vergraulen und den Prozess möglichst nutzerfreundlich zu gestalten“, sagt Marc Rinderknecht, Co-CEO und Product Owner bei OOMNIUM. Seit der Integration von PXL Ident wurden innerhalb der ersten drei Monate bereits über 3000 Verifikationen erfolgreich abgeschlossen.

Über PXL Vision:

PXL Vision ist der Schweizer Marktführer und Premiumanbieter im Bereich der digitalen Identitätsprüfung. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich unterstützt Unternehmen dabei, das digitale Kunden-Onboarding zu automatisieren, Conversion Rates zu steigern, die Kosten für Onboarding und Compliance zu senken und Identitätsbetrug zu verhindern. Basierend auf künstlicher Intelligenz bietet PXL Vision vollautomatische, webbasierte ID-Verifikationslösungen, die individuell konfiguriert und nahtlos in bestehende Prozesse integriert werden können. Der modulare Aufbau ermöglicht eine optimale Anpassung an unterschiedliche Anwendungsfälle und Anforderungen.

Die Lösungen von PXL Vision sind als SaaS-, On-Premise- oder Hybrid-Anwendung verfügbar und zeichnen sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit für Endkunden und maximale Anpassungsmöglichkeiten für Kundenunternehmen aus. Mit den Lösungen von PXL Vision kann sowohl FINMA- als auch ZertES-Compliance erreicht werden. Zudem ist der gesamte Prozess infrastrukturzertifiziert nach ISO 27001. PXL Vision geniesst das Vertrauen von Branchenführern wie Swisscom, Quickline, SwissID, Groupe Mutuel, Swiss Life, Compassana, Sunrise, WWZ, Unisys und Zürcher Kantonalbank. Das Unternehmen ist in ganz Europa tätig, wobei der Schwerpunkt auf der DACH-Region liegt.

Empfohlene Artikel

Groupe Mutuel verkürzt Antragsprozess von 7 Tagen auf 7 Minuten

Zürich, Dezember 5, 2023 - PXL Vision, der Schweizer Marktführer und Premiumanbieter von Lösungen...
Image of PXL Vision
PXL Vision

NFC-Funktionalität macht Auto-Ident-Verfahren von PXL Vision sicherer

Zürich, 17. Januar, 2024 - PXL Vision, der Schweizer Marktführer und Premiumanbieter von Lösungen...
Image of PXL Vision
PXL Vision

Kunden von PXL Vision profitieren von zertifizierter Informationssicherheit

Berlin, 27. Januar 2022. Der TÜV Rheinland hat die Informations sicherheits prozesse von PXL Vision...
Image of PXL Vision
PXL Vision